Symbolbild Spritze für Impfungen© Bild: Adobe Stock / Thaut Images
Unsere Köpfe und Gremien

Ärztinnen und Ärzte formen unsere demokratisch gewählte ärztliche Selbstverwaltung. Hier stellen wir Ihnen die Persönlichkeiten und Gremien vor.

Vorstand

Die Vertreterversammlung der Landesärztekammer Baden-Württemberg wählt Präsidenten, Vizepräsidenten sowie weitere Vorstandsmitglieder. Die vier Präsidenten der Bezirksärztekammern Nordwürttemberg, Nordbaden, Südbaden und Südwürttemberg gehören als „geborene“ Mitglieder ebenfalls dem Vorstand an.

In der 18. Wahlperiode (2023-2026) sind folgende elf Vorstandsmitglieder im Amt:

Dr. med. Wolfgang Miller, Leinfelden-Echterdingen
Präsident

Agnes Trasselli, Karlsruhe
Vizepräsidentin

Dr. med. Gisa Weißgerber, Staufen
Rechnungsführerin

Dr. med. Robin Maitra, Hemmingen
Schriftführer

Dr. med. Jürgen de Laporte, Esslingen am Neckar
Präsident der Bezirksärztekammer Nordwürttemberg

Prof. Dr. med. Dr. dent. Christof Hofele, Heidelberg
Präsident der Bezirksärztekammer Nordbaden

Dr. med. Paula Hezler-Rusch, Konstanz
Präsidentin der Bezirksärztekammer Südbaden

Dr. med. Sophia Blankenhorn, Allmendingen
Präsidentin der Bezirksärztekammer Südwürttemberg

Dr. med. Norbert Fischer, Ulm
Beisitzer

Markus Haist, Pforzheim
Beisitzer

Katharina Weis, Ulm
Beisitzerin


Vorstand der Landesärztekammer© Dr. G. Weißgerber, Dr. P. Hezler-Rusch, Dr. S. Blankenhorn, Dr. R. Maitra, Präsident Dr. W. Miller, Vizepräsidentin A. Trasselli, Dr. N. Fischer, Dr. J. de Laporte, K. Weis, M. Haist, Prof. Dr. Dr. C. Hofele
Blick in die Vertreterversammlung© Foto: Dr. Oliver Erens
Vertreterversammlung

Die Vertreterversammlungen der vier Bezirksärztekammern entsenden Delegierte zur Vertreterversammlung der Landesärztekammer. Insgesamt kommen bei den Vertreterversammlungen der Landesärztekammer 96 Delegierte beziehungsweise deren Ersatzvertreter zusammen. Hier sind die Namen aller Delegierten der 18. Wahlperiode in alphabetischer Reihenfolge zu finden.

Dr. med. Rainer Linus Beck, Freiburg
Dr. med. Birgit Bentz, Karlsruhe
Prof. Dr. med. Martin Bentz, Karlsruhe
Dr. med. Sophia Blankenhorn, Allmendingen
Dr. med. Christine Blum, Leinfelden-Echterdingen
Dr. med. Karsten Braun, Wertheim
Benjamin Breckwoldt, Tübingen
Dr. med. Susanne Bublitz, Bretzfeld
Prof. Dr. med. Nicola Buhlinger-Göpfarth, Pforzheim
Dr. med. Hans-Otto Bürger, Vogt
Dr. med. Loretta Campanelli, Blaustein
Dr./Univ.Pisa Susanna Colopi Glage, Karlsruhe
Dr. med. Elisabeth Daikeler, Walzbachtal-Jöhlingen
Dr. med. Jürgen de Laporte, Esslingen
Dr. med. Gabriele du Bois, Stuttgart
Dr. med. Michael Eckstein, Reilingen
Dr. med. Birgit Eissler, Reutlingen
Dr. med. Friederike Fabian, Stuttgart
Dr. med. Matthias Fabian, Ostfildern-Kemnat
Prof. Dr. med. Michael Faist, Oberkirch
Priv.-Doz. Dr. med. Juliane Farthmann, Freiburg
Dr. med. Geertje Fink, Merzhausen
Dr. med. Norbert Fischer, Ulm
Dr. med. Johannes Flechtenmacher, Heidelberg
Dr. med. Roland Fressle, Freiburg
Dr. med. Stephanie Funk, Stuttgart
Dr. med. Michaela Geiger, Heilbronn
Ulrich Geiger, Offenburg
Dr. med. Julia Grauer, Gomaringen
Dr. med. Christine Große-Ruyken, Freiburg
Markus Haist, Pforzheim
Bettina Henning, Ravensburg
Dr. med. Jürgen Herbers, Ludwigsburg
Dr. med. Thomas Heyer, Stuttgart
Dr. med. Paula Hezler-Rusch, Konstanz
Dr. med. Sebastian Hock, Ellwangen (Jagst)
Prof. Dr. med. Dr. med. dent. Christof Hofele, Heidelberg
Daniela-Ursula Ibach, Filderstadt
Dr. med. Christina Jaki, Ostfildern
Dr. med. Christoph Janke, Mannheim
Dr. med. Stefan Junger, Kornwestheim
Maylis Jungwirth, Heidelberg
Stephanie Knirsch, Stuttgart
Andreas Knöll, Zwiefalten
Dr. med. Dirk Kölblin, Teningen
Mathias Körner, Karlsruhe
Dr. med. Sophie Krickeberg, Mannheim
Dr. med. Dr. rer. nat. Dipl.-Biol. Bernhard Kuhn, Heidelberg
Prof. Dr. med. Wolfgang Linhart, Heilbronn
Dr. med. Alexandra Linner, Blaustein
Prof. Dr. med. Burkard Lippert, Heilbronn
Dr. med. Christopher Maier, Biberach
Dr. med. Judith Maier Burgoa, Kirchzarten
Dr. med. Robin T. Maitra, Hemmingen
Dr. med. Milena Meinhardt, Tübingen
Dr. med. Wolfgang Miller, Leinfelden-Echterdingen
Dr. med.  Ullrich Mohr, Bisingen
Carsten Mohrhardt, Stutensee
Dr. med. Franz Anton Mosthaf, Karlsruhe
Dr. med. Janina Naoum, Sandhausen
Sylvia Ottmüller, Stuttgart
Dr. med. Christian Pape, Tübingen
Priv.-Doz. Dr. med. Michael Preusch, Heidelberg
Dr. med. Frank J. Reuther, Offingen
Dr. med. Brigitta Rogaczewski, Freiburg
Dr. med. Bernd Salzer, Heilbronn
Dr. med. Markus Sandrock, Staufen
Prof. Dr. med. Thomas Schaible, Mannheim
Dr. med. Andreas Scheffzek, Heidelberg
Prof. Dr. Dieter Schilling, Mannheim
Dr. med. Christoph Schoultz von Ascheraden, St. Blasien
Prof. Dr. med. Stephen Schröder, Göppingen
Dr. med. Bernhard Schuknecht, Heidelberg
Dr. med. Carmen Seifried, Achern
Prof. Dr. med. Thomas Seufferlein, Ulm
Dr. med. Norbert Smetak, Kirchheim
Prof. Dr. Ute Spiekerkötter, Freiburg
Dr. med. Susanne Spieth, Offenburg
Andreas Stark, Bodman-Ludwigshafen
Dr. med. Sandra Stengel, Karlsruhe
Dr. med. Rolf Stiasny, Leinfelden-Echterdingen
Carolyn Strass, Karlsbad
Dr. med. Joachim Suder, Tübingen
Prof. Dr. med. Marc Sütterlin, Mannheim
Dr. med. Peter Tränkle, Freiburg
Agnes Trasselli, Karlsruhe
David van Rooyen, Aichwald
Dr. med. Dierk-Christian Vogt, Asperg
Dr. med. Christiane von Holst, Heidelberg
Katharina Weis, Ulm
Dr. med. Gisa Weißgerber, Bad Krozingen
Dr. med. Paul Winklmaier, Ludwigsburg
Dr. med. Caroline Wolf, Konstanz
Dr. med. Jörg Woll, St. Peter
Yvonne Wuwer, Denzlingen
Prof. Dr. Stephan Zipfel, Tübingen


Deutscher Ärztetag

Der Deutsche Ärztetag ist die jährliche Hauptversammlung der Bundesärztekammer, zu der 250 Delegierte aus den 17 deutschen Ärztekammern entsandt werden. Zu seinen Aufgaben zählt das Erarbeiten von bundesweiten Regelungen zum Berufsrecht und Positionen zur Gesundheitspolitik. Die Vertreterversammlungen der Bezirksärztekammern haben am 11. Februar 2023 die Delegierten zum Deutschen Ärztetag gewählt:

Dr. med. Sophia Blankenhorn, Allmedingen
Benjamin Breckwoldt, Tübingen
Dr. med. Susanne Bublitz, Bretzfeld
Prof. Dr. med. Nicola Buhlinger-Göpfarth, Pforzheim
Dr. med. Hans-Otto Bürger, Vogt
Dr./Univ.Pisa Susanna Colopi Glage, Karlsruhe
Dr. med. Jürgen de Laporte, Esslingen
Dr. med. Michael Deeg, Freiburg
Dr. med. Friederike Fabian, Stuttgart
Dr. med. Matthias Fabian, Ostfildern-Kemnat
Dr. med. Johannes Flechtenmacher, Heidelberg
Markus Haist, Pforzheim
Dr. med. Regina Herzog, Kirchzarten
Dr. med. Paula Hezler-Rusch, Konstanz
Prof. Dr. med. Dr. med. dent. Christof Hofele, Heidelberg
Daniela-Ursula Ibach, Filderstadt
Dr. med. Christoph Janke, Mannheim
Dr. med. Robin T. Maitra, Hemmingen
Carsten Mohrhardt, Stutensee
Sylvia Ottmüller, Stuttgart
Dr. med. Heinke Rau, Karlsruhe
Dr. med. Frank J. Reuther, Offingen
Dr. med. Svea Rüppell, Schriesheim
Dr. med. Markus Sandrock, Staufen
Prof. Dr. med. Stephen Schröder, Göppingen
Dr. med. Norbert Smetak, Kirchheim
Dr. med. Joachim Suder, Tübingen
Agnes Trasselli, Karlsruhe
Katharina Weis, Ulm
Dr. med. Gisa Weißgerber, Bad Krozingen
Dr. med. Jörg Woll, St. Peter


Ärztetags-Delegation © Die baden-württembergische Ärztetags-Delegation (Foto: J. Gebhardt)
Haushaltsausschuss

Der Haushaltsausschuss ist ein Organ der Landesärztekammer, das durch das Heilberufe-Kammergesetz festgelegt ist. Der Haushaltsausschuss kümmert sich um die Erstellung des Haushaltsplanes, der in Aufwand und Ertrag ausgeglichenen sein soll. Weiterhin gehören die Überwachung des Haushaltsbudgets sowie die Prüfung der Kassen- und Buchführung nach Ablauf des Rechnungsjahres zu seinen Aufgaben.

Vorsitz:
Prof. Dr. Michael Faist

Gewählte Vertreterinnen und Vertreter:
Dr. Sebastian Hock (NW)
Dr. Christoph Janke (NB)                                                                                                   Dr. Christine Große-Ruyken (SB)                                                                                       Dr. Loretta Campanelli (SW)

Weitere gewählte Mitglieder:
Dr. Gabriele du Bois (NW)
Dr. Stephanie Gösele (NB)
Dr. Rainer Linus Beck (SB)
Dr. Rolf Hartmann (SW)


Fachausschüsse der Landesärztekammer

Die Ausschüsse werden von der Vertreterversammlung der Landesärztekammer Baden-Württemberg eingesetzt und stellen Beratungsgremien für den Vorstand dar. Die jeweiligen Beschlüsse sind daher Empfehlungen an den Vorstand der Landesärztekammer. 

Die Regelung und Überwachung der ärztlichen Weiterbildung, um die sich der Ausschuss Ärztliche Weiterbildung kümmert, ist eine der Kernaufgaben der Ärztekammer. Konkret handelt es sich bei den Aufgaben dieses Ausschusses zum einen um die Novellierung der (Muster-)Weiterbildungsordnung (MWBO) und deren Umsetzung in Baden-Württemberg. Zum anderen berät der Ausschuss regelmäßig über die Auslegung, Präzisierung und Anpassung der in Baden-Württemberg geltenden Weiterbildungsordnung. Ziel dieses Gremiums ist es, eine einheitliche Anwendung des Weiterbildungsrechts in Baden-Württemberg zu gewährleisten und die Weiterbildungsordnung möglichst zeitnah an die medizinische Entwicklung sowie an sich ändernde Rahmenbedingungen anzupassen.

Vorsitzende:
Prof. Dr. med. Wolfgang Linhart, Heilbronn (Vorsitzender WBA BÄK NW)
Carsten Mohrhardt, Karlsruhe (Vorsitzender WBA BÄK NB)

Geborene Mitglieder:
Dr. med. Gisa Weißgerber (Vorsitzende WBA BÄK SB)
Dr. med. Karlheinz Decker (Vorsitzender WBA BÄK SW)

Mitglieder:
Dr. med. Johannes Flechtenmacher, Karlsruhe
Dr. med. Christoph Janke, Mannheim
Dr. med. Alexander Keil, Konstanz
Prof. Dr. med. Burkard Lippert, Heilbronn
Dr. med. Thomas Lohmann, Rastatt
Dr. med. Wolfgang Miller, Leinfelden-Echterdingen (Verbindungsperson zum Vorstand)
Dr. med. Ingrid Rothe-Kirchberger, Stuttgart
Dr. med. Bernd Salzer, Heilbronn
Dr. med. Simon Schwill MME, Heidelberg
Dr. med. Sylvia Wagner, Blaustein
Dr. med. Verena Windisch, Stuttgart 

Mitglieder (in Weiterbildung befindlich):
Johanna Ellensohn, Freiburg
Lara Nitsch-Schlumberger, Laupheim


Der Ausschuss Arztberuf und Familie widmet sich der Vereinbarkeit von Arztberuf und Familie und den Bedürfnissen einer neuen Medizinergeneration. Dies betrifft insbesondere Fragen der Individualisierung des ärztlichen Arbeitens und der Belastungen im Arztberuf. Vor dem Hintergrund der zunehmenden Anzahl an Medizinstudentinnen und jungen Ärztinnen liegt ein weiterer Fokus auf neuen Arbeitsmodellen und Karrierechancen für nicht Vollzeitbeschäftigte. Die Förderung des ärztlichen, insbesondere weiblichen, Nachwuchses in der Berufspolitik ist ebenfalls ein wichtiger Bestandteil der Ausschussarbeit.

Vorsitzende:
Dr. med. Birgit Eissler, Reutlingen 

Stv. Vorsitzende:
PD Dr. med. Ulrike Mütze, Heidelberg

Mitglieder:
Dr. med. Tom Bayer, Mannheim
Dr. med. Gudrun Binz, Stuttgart
Dr. med. Ines Brösse, Heidelberg
Nicole Löb, Spraitbach
Dr. med. Linda Mandel, Walzbachtal
Marcelo Sena Pritsch, Mannheim
Dr. med. Susanne Spieth, Offenburg
Katharina Weis, Ulm (Verbindungsperson zum Vorstand)
Dr. med. Verena Windisch, Stuttgart 

Mehr zum Thema:
Gewalt gegen alte Menschen
Häusliche Gewalt


Der Ausschuss Berufsordnung befasst sich mit all jenen Rechtsvorschriften, die die ärztliche Berufsausübung regeln. Neben anderen gesetzlichen Regelungen ist hier die Weiterentwicklung der Berufsordnung hervorzuheben. Diese regelt insbesondere das Verhalten gegenüber den Patientinnen und Patienten, den Kolleginnen und Kollegen sowie weiteren Partnern im Gesundheitswesen.

Vorsitz:
Dr. med. Wolfgang Miller (Präsident LÄK BW)

Stv. Vorsitzende:
Dr. med. Brigitta Rogaczewski, Freiburg

Geborene Mitglieder:
Dr. med. Jürgen de Laporte (Präsident BÄK NW)
Prof. Dr. med. Dr. med. dent. Christof Hofele (Präsident BÄK NB)
Dr. med. Paula Hezler-Rusch (Präsidentin BÄK SB)
Dr. med. Sophia Blankenhorn (Präsidentin BÄK SW) 

Gewählte Mitglieder:
Dr. med. Matthias Fabian, Stuttgart
Dr. med. Burkhard Lembeck, Ostfildern
Dr. med. Robin T. Maitra MPH, Hemmingen
Dr. med. Gisa Weißgerber, Staufen 


Der Ausschuss Fortbildung trägt mit seiner Arbeit dazu bei, die Fortbildungen der eigenen Fortbildungsstrukturen als Marke zu etablieren und qualitativ hochwertig anzubieten. Darüber hinaus ist es die Aufgabe des Ausschusses, den Kammermitgliedern zu helfen, ihren berufs- und sozialgesetzlichen Pflichten zur Fortbildung und der Fortbildungsnachweispflicht nachzukommen.

Vorsitzender:
Dr. med. Jürgen de Laporte, Esslingen (Verbindungsperson zum Vorstand)

Stv. Vorsitzender:
Dr. med. Dierk-Christian Vogt, Asperg

Mitglieder:
Dr. med. Hans-Otto Bürger, Vogt
Dr. med. Alexander Keil, Konstanz
Dr. med. Markus Klett, Stuttgart
Prof. Dr. med. Burkard Lippert, Heilbronn
Dr. med. Manuel Magistro, Uhingen
Dr. med. Judith Maier Burgoa, Villingen-Schwellingen
Dr. med. Niklas Schurig, Rastatt
Dr. med. Reto Schwenke, Walzbachtal
Dr. med. Rolf-Armin Stiasny, Leinfelden-Echterdingen 


Der Ausschuss IT im Gesundheitswesen widmet sich den aktuellen Themen der Digitalisierung und deren Bedeutung für die ärztliche Versorgung der Patientinnen und Patienten. Zu den Aufgaben dieses Ausschusses gehören unter anderem der Datenschutz und die Datensicherheit von eHealth-Anwendungen.

Vorsitzender:
Dr. med. Matthias Fabian, Stuttgart 

Stv. Vorsitzender:
Dr. med. Bernd Salzer, Heilbronn

Mitglieder:
Dr. med. Rainer Linus Beck, Freiburg
Dr. med. Stefan Bültmann, Ladenburg
Eckhart Frank, Stuttgart
Prof. Dr. med. Dr. med. dent. Christof Hofele, Heidelberg (Verbindungsperson zum Vorstand)
Dominik Hüster, Reute
Thomas Jansen, Stuttgart
Klaus Rinkel, Ulm
Prof. Dr. med. Stephen Schröder, Göppingen
Dr. med. Rita Bangert-Semb, Wiesloch


Der Ausschuss Kinder und Jugendliche berät den Vorstand in Fragen rund um das Thema „Kinder und Jugendliche“. Hierbei geht es spezifisch um die Gewaltprävention und das Entwickeln von Fortbildungsmaterialien zu diesem Thema. Der Ausschuss kümmert sich ebenfalls darum, die Lücken innerhalb der rechtlichen Bestimmungen zum Thema „Kinderschutz“ so schnell wie möglich zu schließen.

Vorsitzender:
Dr. med. Andreas Oberle, Stuttgart 

Stv. Vorsitzende:
Dr. med. Birgit Eissler, Reutlingen 

Mitglieder:
PD Dr. med. Claudia Blattmann, Stuttgart
Dr. med. Karin Eckert, Geislingen an der Steige
Dr. med. Roland Freßle, Freiburg
Dr. med. Sebastian Friedrich, Freiburg
Dr. med. Sophie Krickeberg, Mannheim
Dr. med. Dipl.-Psych. Katharina Schönthal, Tübingen
Agnes Trasselli, Karlsruhe (Verbindungsperson zum Vorstand)
Marcelo Sena Pritsch, Mannheim
Prof. Dr. med. Christian von Schnakenburg, Esslingen am Neckar 

Mehr zum Thema:
Gewalt gegen Kinder


Der Ausschuss Klima, Prävention und Umwelt befasst sich mit allen Fragen zum Thema Klimawandel und Umweltschutz sowie Prävention. Er berät den Vorstand der Landesärztekammer beispielsweise zu Mobilfunk und Gesundheit, Nichtraucherschutz, Arzneimittelentsorgung und Fracking.

Vorsitzender:
Dr. med. Christoph Ehrensperger, Sindelfingen

Stv. Vorsitzender:
Dr. med. Dierk-Christian Vogt, Asperg

Mitglieder:
Dr. med. Susanne Bublitz, Pfedelbach
Dipl. Biol. Peter Emmrich M.A., Pforzheim
Dr. med. Norbert Fischer, Ulm (Verbindungsperson zum Vorstand)
Dr. med. Friederike Freiberg, Heddesheim, Baden
Dr. med. Thomas Kauth, Ludwigsburg
Dr. med. Dipl.-Biol. Ingrid Krombholz-Nolinski, Wiesloch
Dr. med. Detlef Lorenzen, Heidelberg
Dr. med. Milena Meinhardt, Tübingen
Dr. med. Klaus Wild, Tübingen 

Mehr zum Thema:
Gesund beginnt im Mund - erst recht im Alter und bei Handicap
Mobilfunk und Gesundheit
Nichtraucherschutz und Tabakentwöhnung


Der Ausschuss Krankenhaus hat zum Ziel, einen intensiven und nachhaltigen Austausch der verschiedenen Berufsgruppen in Kliniken zu schaffen. Hierbei geht es vor allem um den Austausch über die Fragen und Probleme der stationären Versorgung.

Vorsitzender:
Prof. Dr. med. Mark Dominik Alscher, Stuttgart 

Stv. Vorsitzende:
Dr. med. Caroline Wolf, Reichenau 

Mitglieder:
Dr. med. Susanne Bublitz, Pfedelbach
Prof. Dr. med. Michael Denkinger, Ulm
Dr. med. Arne Dresen, Karlsruhe
Stephanie Knirsch, Stuttgart
Prof. Dr. med. Wolfgang Linhart, Heilbronn
Dr. med. Milena Meinhardt, Tübingen
Prof. Dr. med. Dieter Schilling, Mannheim
Dr. med. Annette Theewen, Sindelfingen
Agnes Trasselli, Karlsruhe (Verbindungsperson zum Vorstand)


Der Ausschuss Medizinische Ausbildung und Hochschulen beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit Themen rund um die ärztliche Ausbildung und bezieht daher auch Medizinstudierende ein. Der Ausschuss kümmert sich beispielsweise um das Auswahlverfahren für die Zulassung zum Medizinstudium im Wege der Vorabquote. 

Vorsitzende:
Dr. med. Regina Herzog, Freiburg 

Stv. Vorsitzende:
Dr. med. Petra Jung, Ebringen, Breisgau 

Mitglieder:
Dr. med. Folkert Fehr, Sinsheim
Prof. Dr. med. Benedikt Fritzsching, Heidelberg, Neckar
Prof. Dr. med. Harald Gündel, Ulm
Prof. Dr. med. Dr. med. dent. Christof Hofele, Heidelberg (Verbindungsperson zum Vorstand)
Dr. med. Manuel Magistro, Uhingen
PD Dr. med. Michael Preusch, Heidelberg
Prof. Dr. med. Stephen Schröder, Göppingen
Dr. med. Cornelia Wachter, Schriesheim
Dr. med. Sylvia Wagner, Blaustein 


Der Ausschuss Medizinische Fachberufe befasst sich mit Angelegenheiten der Berufs- und Fortbildung von Medizinischen Fachangestellten (MFA). Zu den weiteren Aufgaben des Ausschusses gehört die Entwicklung sonstiger Gesundheitsfachberufe, insbesondere die Entwicklung des dualen Studiengangs Physician Assistant.

Vorsitzende:
Dr. med. Sophia Blankenhorn, Ehingen (Verbindungsperson zum Vorstand) 

Stv. Vorsitzender:
Dr. med. Jürgen Herbers, Pleidelsheim

Mitglieder: 
Prof. Dr. med. Nicola Buhlinger-Göpfarth, Pforzheim
Eckhart Frank, Stuttgart
Dr. med. Alexander Keil, Konstanz
Dr. med. Alexandra Linner, Ulm
Dr. med. Frank J. Reuther, Ulm
Dr. med. Diana Roder, Talheim
Dr. med. Karlin Stark, Ludwigsburg
Dr. med. Falko Tillwich, Horb am Neckar
Dr. med. Wolfgang von Meißner MHBA, Baiersbronn 


Der Ausschuss Notfallversorgung befasst sich mit Fragestellungen rund um die notfallmedizinische Versorgung. Er berät unter anderem Themen wie den Rettungsdienstplan, die Novelle des Rettungsdienstgesetzes, Gewalt gegen Rettungskräfte, Reanimationsmaßnahmen und Simulatortrainings.

Vorsitzender:
Dr. med. Robin T. Maitra, Hemmingen (Verbindungsperson zum Vorstand)

Stv. Vorsitzender:
Dr. med. Caroline Grupp, Aalen

Mitglieder:
Dr. med. Thomas Ahne, Todtnau
Dr. med. Matthias Fabian, Stuttgart
Prof. Dr. med. Benedikt Fritzsching, Heidelberg
Dr. med. Birgit Herminghaus, Karlsruhe
Prof. Dr. med. Wolfgang Linhart, Heilbronn
Dr. med. Christopher Maier, Hochdorf
Christine Stiepak, Rastatt
Dr. med. Maximilian von Au, Heidelberg
Dr. med. Wolfgang von Meißner, Baiersbronn


Der Ausschuss Öffentliches Gesundheitswesen befasst sich mit der Weiterentwicklung und Stärkung des Öffentlichen Gesundheitsdienstes in Baden-Württemberg. Somit ist er zuständig für die aktuellen Fragen zur medizinischen Versorgung von Geflüchteten, zum Präventionsgesetz und Impfschutz.

Vorsitzender:
Dr. med. Joachim Suder, Tübingen
 
Stv. Vorsitzender:
Dr. med. Gottfried Roller, Stuttgart

Mitglieder:
Dr. med. Andrea Arnemann, Karlsruhe
Dr./Univ.Pisa Susanna Colopi Glage, Karlsruhe (Verbindungsperson zum Vorstand)
Dr. med. Volker Dodillet, Tübingen
Dr. med. Karin Eckert, Geislingen an der Steige
Dr. med. Yvonne Fechner, Emmendingen
Dr. med. Brigitte Joggerst MPH, Pforzheim
PD Dr. med. Barbara Puhan-Schmeiser, Freiburg
Klaus Rinkel, Ulm
Dr. med. Karlin Stark, Ludwigsburg


Im Ausschuss Patientensicherheit und Qualitätssicherung werden die Belange der Qualitätssicherung wahrgenommen und Maßnahmen zur Sicherung der Qualität ärztlicher Leistungen diskutiert. Kernthema dieses Ausschusses ist die Verbesserung der Versorgung von Patientinnen und Patienten, welche durch die Qualitätssicherung im Behandlungsalltag erreicht wird.

Vorsitzender:
Dr. med. Matthias Fabian, Stuttgart

Stv. Vorsitz:
Dr. med. Michaela Geiger, Neckarsulm 

Mitglieder:
Dr. med. Stephan Bilger, Dossenheim
Markus Haist, Pforzheim (Verbindungsperson zum Vorstand)
Dr. med. Wiebke Herter, Balingen
Dr. med. Christina Jaki, Stuttgart
Dr. med. Klaus-Dieter Koch-Wrenger, Tübingen
Dr. med. Kathrin Pfeil, Schwaigern
Dr. med. Christian Richter, Waldkirch
Prof. Dr. med. Stephen Schröder, Göppingen
Dr. med. Wolfgang von Hänisch, Ravensburg 


Der Ausschuss Seelische Gesundheit hat zum Ziel, die Präsenz- und Mitwirkungskompetenz der Landesärztekammer in gesundheitspolitischen Fragen im Bereich der seelischen Gesundheit der Bevölkerung zu stärken. Hierzu gehört die Unterstützung eines Kursangebots, durch welches Menschen befähigt werden, Erste Hilfe für psychische Gesundheit zu leisten. Der Ausschuss befasst sich ebenfalls mit den Themen „Ärztegesundheit“ und „Gewalt gegen Mediziner“.

Vorsitzende:
Dr. med. Paula Hezler-Rusch, Konstanz (Verbindungsperson zum Vorstand) 

Stv. Vorsitzender:
Andreas Knöll, Münsingen

Mitglieder:
Dr. med. Jürgen de Laporte, Esslingen am Neckar
Bettina Henning, Ravensburg
Dr. med. Cem Koçar, Heubach
Dr. med. Florian Legner, Weingarten
Dr. med. Eva-Elisabeth Mannek-Steinbrenner, Bruchsal
Dr. med. Christian Pape, Tübingen
Dr. med. Dipl.-Psych. Katharina Schönthal, Tübigen
Dr. med. Caroline Wolf, Reichenau
Dr. med. Kristina Zimmermann, Grafenau 


Der Ausschuss Suchtmedizin berät den Vorstand in allen Fragen der Suchttherapie und hält darüber ständigen Kontakt zu staatlichen Stellen, zur Politik und zur Kassenärztlichen Vereinigung. Der Ausschuss beschäftigt sich mit Themengebieten der videogestützten Substitutionsbehandlung opioidabhängiger Menschen in Haftanstalten, mit suchtmedizinisch relevanten Substanzen in therapeutischer Anwendung sowie mit dem Interventionsprogramm für suchtkranke Ärztinnen und Ärzte. Auch die Vor- und Nachteile einer Legalisierung von Cannabis werden in diesem Ausschuss diskutiert.

Vorsitzende:
Dr. med. Paula Hezler-Rusch, Konstanz (Verbindungsperson zum Vorstand)

Stv. Vorsitzender:
Dr. med. Christoph Schoultz von Ascheraden, St. Blasien

Mitglieder: 
Dr. med. Dr. rer. nat. Reinhold Burr, Hirrlingen
Dr. med. Norbert Fischer, Ulm
Bettina Henning, Ravensburg
Andreas Knöll, Münsingen
Dr. med. Ingolf Lenz, Lörrach
Dr. med. Detlef Lorenzen, Heidelberg
Dr. med. Ullrich Mohr, Bisingen
Dr. med. Alexander Moldavski, Mannheim
Günter Reuchlin, Leonberg

Mehr zum Thema:
Suchtmedizin
Interventionsprogramm für suchtkranke Ärztinnen und Ärzte


Weitere Einrichtungungen

Von den Fachausschüssen zu unterscheiden sind:

Widerspruchsausschuss

Der Widerspruchsausschuss ist gemäß der Weiterbildungsordnung eingerichtet. Die Bezirksärztekammern, die auch über Weiterbildungsbefugnisse entscheiden, erteilen Anerkennungen von Facharzt-, Schwerpunktkompetenzen und Zusatzweiterbildungen. Ist eine angestellte Person oder eine Antragstelle mit einer Entscheidung nicht einverstanden, kann er oder sie hiergegen Widerspruch einlegen. Im Widerspruchsverfahren hat die Bezirksärztekammer zunächst im Abhilfeverfahren die Möglichkeit, die Entscheidung zu überprüfen und sie gegebenenfalls abzuändern. Bleibt die Bezirksärztekammer bei dem im Ausgangsbescheid getroffenen Votum und hilft dem Widerspruch nicht ab, erarbeitet der Widerspruchsausschuss der Landesärztekammer einen Entscheidungsvorschlag für den Vorstand. 

Vorsitz: 
Dr. med. Frank J. Reuther, Ulm

Stv. Vorsitz: 
Dr. med. Johannes Flechtenmacher, Karlsruhe 

Mitglieder:
für alle Weiterbildungsgänge benannte Fachgutachterinnen und Fachgutachter


Berufsbildungssausschuss

Im Berufsbildungsausschuss sind alle an der Berufsbildung beteiligten Gruppen (Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber, Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer und Lehrerinnen und Lehrer an berufsbildenden Schulen) mit je sechs Mitgliedern vertreten. Der Berufsbildungsausschuss nimmt eine Sonderstellung bei den Fachausschüssen ein. Seine Errichtung und seine Aufgaben sind im Berufsbildungsgesetz bundesweit geregelt. Der Ausschuss beschäftigt sich vor allem mit den Themen, die zuvor im Ausschuss „Medizinische Fachberufe“ beraten wurden. Er beobachtet somit die Prüfungs- und Ausbildungsstatistiken, die Tätigkeitsberichte der Ausbildungsberaterinnen und -berater sowie die Aktivitäten bezüglich der Ausbildungssituation auf Bundesebene.

Menschenrechtsbeauftragter

Der Menschenrechtsbeauftragter steht als Ansprechpartner zur Verfügung, wenn es um Menschenrechtsfragen im Bereich der Medizin und des Gesundheitswesens geht und entsprechende Sachverhalte an die Landesärztekammer Baden-Württemberg herangetragen werden. Beispiele hierfür sind die Verbesserung der Versorgung für traumatisierte Geflüchtete, die Gestaltung der Versorgung von Menschen ohne legalen Aufenthaltsstatus und die Bekämpfung der Genitalverstümmlung bei Mädchen und jungen Frauen.

Mehr zum Thema:
Traumatisierte Migrantinnen und Migranten
Weibliche Genitalverstümmelung

Die Landesärztekammer entsendet Mitglieder in die Vertreterversammlung der Baden-Württembergischen Versorgungsanstalt für Ärzte, Zahnärzte und Tierärzte (VA). Diese ist Anstalt des öffentlichens Rechts fungiert als „gesetzliche Rentenversicherung“ für die angestellten und niedergelassenen Ärztinnen und Ärzte, Zahnärztinnen und Zahnärzte und Tierärztinnen und Tierärzte in Baden-Württemberg.

Nordwürttemberg 
1. Dr. med. Robin Thomas Maitra, Möglingen
2. Dr. med. Wolfgang Miller, Steinenbronn
3. Daniela-Ursula Ibach, Filderstadt
4. Dr. med. Jürgen de Laporte, Esslingen
5. Dr. med. Matthias Fabian, Ostfildern
6. Dr. med. Afsaneh Siebenborn, Schwaigern
7. Stephanie Knirsch, Stuttgart
8. Dr. med. Maike Munz, Kirchheim unter Teck
9. Dr. med. Stephanie Funk, Stuttgart

Nordbaden 
1. Dr. med. Stephanie Gösele, Heidelberg
2. Dr. med. Dorothee Müller-Müll, Freudenstadt
3. Christine Stiepak, Rastatt
4. Dr. med. Ulrike Köhler, Heidelberg
5. Dr. med. Birgit Bentz, Karlsruhe
6. Dr. med. Peter Gasteiger, Schwetzingen
7. Carolyn Strass, Karlsbad
8. Dr. med. Katharina Caspary, Weingarten

Südbaden
1. Prof. Dr. med. Michael Faist, Oberkirch
2. Dr. med. Kurt Amann, Radolfzell
3. Dr. med. Claudia Braig, Villingen-Schwenningen
4. Dr. med. Ulrike Quernheim, Staufen
5. PD Dr. med. Barbara Puhahn-Schmeiser, Freiburg
6. Dr. med. Paula Hezler-Rusch, Konstanz
7. Dr. med. Roland Freßle, Freiburg

Südwürttemberg 
1. Dr. med. Dipl.-Phys. Manfred Eissler, Reutlingen
2. Dr. med. Thomas Notheisen, Tübingen
3. Dr. med. Birgit Eissler, Tübingen
4. Dr. med. Frank Reuther, Ulm
5. Katharina Weis, Ulm
6. Dr. med. Norbert Fischer, Ulm

In der Reihenfolge der von ihnen erreichten Stimmenzahlen wurden als Ersatz festgestellt:

Nordwürttemberg 
1. Dr. med. Martin Uellner, Untereisesheim
2. Prof. Dr. med. Wolfgang Linhart, Lauffen am Neckar
3. Dr. med. Steffi Siepmann, Esslingen
4. Dr. med. Markus Wilbs, Stuttgart
5. Dr. med. Andrea Dekorsy, Stuttgart
6. Dr. med. Milena Meinhardt, Stuttgart

Nordbaden 
1. Dr. med. Jürgen Kußmann, Karlsruhe
2. Dr. med Jürgen Braun, Mannheim

Südbaden 
1. Dr. med. Rainer Linus Beck, Freiburg
2. Dr. med. Peter Tränkle, Bad Krozingen

Südwürttemberg
1. Bettina Henning, Ravensburg